Motorola One – im Test + Giveaway

Hey meine Lieben,

diese Woche melde ich mich mal wieder mit einem Technik Review zurück. Dieses Mal habe ich ein top aktuelles Smartphone von Motorola für euch unter die Lupe genommen. An dieser Stelle schon mal einen großen Dank an Motorola* für die freundliche Teststellung. Ob es hält, was es verspricht und ob es mich überzeugen konnte, dass erfahrt ihr gleich. Ich denke der Name Motorola ist den meisten von euch ein Begriff. Schließlich fußt die gesamte Mobilfunkbranche auf Motorola. Denn die meisten Protokolle und Technologien für die mobile Kommunikation kamen aus dem Hause Motorola. Wie zum Beispiel das erste Handy, die erste GSM-Basisstation und so ziemlich alles andere dazwischen! Seit mehr als 80 Jahren helfen die Erfindungen der Ingenieure, Probleme zu lösen. Und auch in Zukunft wird Motorola weiter nach innovativen Möglichkeiten suchen, um das Leben der Menschen durch die Magie grenzenloser Mobilität zu verbessern. Nun aber genug zum Unternehmen viel Spaß mit dem neuen Artikel…

©FabiBloggt


Verpackung und Inhalt des Motorola One

Das Motorola One kommt in einer weiß/lila Verpackung daher. Auf der Vorderseite finden wir zunächst die Produktbezeichnung, das Firmenlogo sowie eine Angabe zu Android One. Das bedeutet, dass auf diesem Gerät das Android Betriebssystem in seiner Ursprungsform läuft. Auf der Rückseite finden wir weiterhin ein erstes Produktbild des Smartphones und Auszüge aus den technischen Daten. Neben dem Smartphone selbst enthält die Verpackung ein 5-W-TurboPower™-Ladegerät, ein USB-C-Kabel, ein Schutzcover, eine Schutzfolie sowie die allgemeinen Garantiebedingungen und Sicherheitshinweise. 

©FabiBloggt

Spezifikationen des Motorola One 

5,9″-Max Vision-HD+-Display (19:9)

Das neue 5,9 ” HD + Max Vision Display bietet eine größere Ansicht als herkömmliche Displays. Nämlich im 19: 9 Format. Hierauf taucht ihr förmlich in Spiele, Filme oder Bücher ein. Und trotz der Größe liegt das Smartphone bequem in der Hand. 

Geniale Kamera

Die Kamera bietet selektiven Fokus und einen Tiefensensor. Hiermit könnt ihr Porträts machen wie ein Profi. Mit dem rückseitigen 13 MP + 2 MP Dual Kamera System und der innovativen Software könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Und auch die 8 MP Frontkamera verwandelt alltägliche Selfies durch coole Unschärfe-Effekte in außergewöhnliche Fotos. Und mit Google Lens könnt ihr Wissenswertes über eure Umgebung erfahren. 

Blitzschnelles Aufladen

Das Motorola One bietet euch einen 3000 mAh Akku. Wenn ihr diesen aufladet, könnt ihr euer Smartphone den ganzen Tag nutzen. Ihr benötigt noch extra Power? Mit dem Turbo Power Ladegerät ist euer Smartphone in 20 Minuten blitzschnell aufgeladen und bietet 8 Stunden Spaß mit eurem Smartphone. 

Android™-Upgrades und integrierte Security

Auf dem Motorola One läuft Android in seiner Urform. Durch monatliche Sicherheitsupdates seid ihr bestens vor Onlinebedrohungen geschützt. Denn bei Android One ist Sicherheit auf allen Ebenen integriert, um euer Gerät und eure Daten abzusichern. Ihr erhaltet die jeweils aktuelle Version von Android. So verfügt ihr immer über die allerneuesten Funktionen und euer Smartphone läuft rund wie am ersten Tag. 

Topaktuelle, innovative AI-Funktionen

Die Google Lens lässt euch mehr über die Dinge in eurer Umgebung erfahren. Oder ihr könnt euch per Sprachkommando Hilfe vom Google Assistant holen. Außerdem könnt ihr mit der Google Lens Produkte im Internet suchen, Informationen zu Sehenswürdigkeiten erhalten oder aber Termine in euren Kalender eintragen. Mit eurem Google Assistant erhaltet ihr so immer und überall Antworten auf eure Fragen und könnt Dinge bequem von unterwegs erledigen. 

Starke Performance

Dank seines 4 GB Speicher und dem Qualcomm® Snapdragon™-Octa-Core-Prozessor reagiert das Motorola One sofort auf jede Berührung. Egal ob ihr gerade einen Film schaut oder zockt.

©FabiBloggt

Verarbeitung & Design des Motorola One

Mit dem One hat Motorola sich ordentlich ins Zeug gelegt und ein sehr schickes Smartphone auf den Markt gebracht. Wie momentan überall zu sehen folgt Motorola auch hier dem Trend der Doppelkamera, des Glas Gehäuses, der abgerundeten Displayecken sowie dem 19:9 Panel. Ebenso kommen bei dem One abgerundete Kanten auf der Rückseite zum Einsatz. Diese sorgen auch für den tollen Eindruck wenn man das One zum ersten Mal in die Hände bekommt. Ebenso hochwertig wirkt die gläserne Hülle diese besteht aus Gorilla Glas 3. Und auch die Verarbeitungsqualität hat mich vollkommen überzeugt. Die Übergänge sind allesamt sauber und etwaige scharfe Kanten nicht vorhanden. Die abgesetzten Kameramodule sind ebenfalls auf einem seht guten Niveau. Mir persönlich gefällt das Design des Motorola One sehr gut. 

©FabiBloggt




Motorola One Software 

Wie oben bereits geschrieben ist die Besonderheit bei dem Motorola One, dass es mit Android One ausgeliefert wird. Demnach liegt Android in seinr ursprünglichen Form vor. Außerdem kommt das Betriebssystem im Gegensatz zum herkömmlichen Android mit einem Update – und Upgrade Versprechen daher. Ab der Marktverfügbarkeit im Oktober 2018 stehen euch zwei Jahre lang die neuesten Android-Versionen zur Verfügung. Und für sicherheitsrelevante Aktualisierungen verpflichtet sich der Hersteller sogar für drei Jahre. Während die meisten Flaggschiff-Modelle noch auf die neueste Aktualisierung von Android warten und zur Zeit noch auf Android 8.0 Oreo laufen, liefert Motorola hier bereits das Update auf Android 9.0 Pie. Absoluter Pluspunkt!

©FabiBloggt

Kamera des Motorola One 

Die Rückseitige Kamera des Motorola One ist mit einer Dual-Kamera ausgestattet. Der 13 Megapixel Kamera steht eine zweite Linse für die Tiefeninformationen zur Seite. Hiermit kann das Motorola One die beliebten Bokeh- und Monochromeffekte umsetzen. Beim Bokeh Effekt verschwindet der Hintergrund in Unschärfe. Wer allerdings mit dem Ergebnis noch nicht 100 % zufrieden ist, kann über die Kamera App den Fokus sogar noch nachträglich justieren. Der Unschärfeeffekt funktioniert übrigens sowohl mit der Rück- als auch mit der 8-Megapixel-Frontkamera.

Und auch die Google Lens macht einiges her. Mit ihrer Hilfe könnt ihr mit Objekten in eurer Umgebung interagieren. Hierzu müsst ihr lediglich die Kamera auf “etwas” richten”. Zum Beispiel könnt ihr draußen ein Foto von einem Hund machen und Google verrät euch, um welche Rasse es sich handelt. Oder Ihr erhaltet im Urlaub Infos zu bestimmten Sehenswürdigkeiten. Das finde ich äußerst praktisch und erleichtert auch noch den Alltag. Absoluter Pluspunkt! 

Kommen wir nun aber zu dem Punkt der euch vermutlich am meisten interessiert- nämlich die Qualität der erstellten Fotos. Vorweg bei guten Lichtverhältnissen zaubert die Kamera des Motorola One echt tolle Fotos. In Low Light Situationen gab es leichte Schwächen, die aber kaum nennenswert sind. Aber schaut selbst.



Fazit

Kommen wir nun zu meinem Fazit insgesamt bietet das Motorola One zahlreiche, gängige Features zu einem mehr als fairen Preis. Alle getesteten Anwendungen liefen flüssig was wahrscheinlich auch Android One zu verdanken ist. Und auch für die Zukunft bleibt das Motorola One auf Grund seiner schnellen Updates und der garantierten Garantie auf die nächsten beiden Android Versionen interessant. Die Kamera ist für die meisten Alltagssituation angemessen und Social Media Queens und Kings kommen hier mit den zahlreichen Effekten wie Bokeh-Modus, Dual Linse oder Gruppen-Selfie Funktion auch voll und ganz auf ihre Kosten. 

Eure 

Verlosung 

Und nun natürlich das Beste zum Schluss, hat einer von Euch die Chance etwas zu gewinnen. Und zwar werde ich ein Motorola One in der Farbe Schwarz an Euch verlosen. Wie ihr teilnehmen könnt, erfahrt ihr unten in den Teilnahmebedingungen.

Um das Motorola One in der Farbe Schwarz gewinnen zu können, müsst ihr lediglich eine E-Mail mit dem Betreff “Gewinnspiel Motorola” an info@fabibloggt.de senden. Im Falle eines Gewinns, werde ich Euch per E-Mail benachrichtigen und Euch bitten mir eure Adresse mitzuteilen. Die hierfür erhobenen Daten, werden nach Ende des Gewinnspiels aus Datenschutzgründen gelöscht.

©FabiBloggt

Ausführliche Teilnahmebedingungen

1. Mindestalter 18 Jahre oder als Minderjähriger die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten und einen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich oder Schweiz.

2. Das Gewinnspiel endet am Sonntag den 06.01.2019  (23:59:59 MEZ) und die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt in der Woche vom 07.01.2019.

3. Unter allen eingesendeten E-Mails wird per Zufall der Gewinner ermittelt.

4. Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.

5. Der Gewinnername wird in gekürzter Form veröffentlicht.

6. Keine Barauszahlung oder Übertragung der Preise möglich.

7. Mitarbeiter und deren Angehörige dieses Blogs, sowie Mitarbeiter und Angehörige des Sponsors sind von dem Gewinnspiel ausgeschlossen.

Ich drücke euch allen die Daumen. 

Wer bei meinem Gewinnspiel kein Glück haben sollte, kann bei Igelice vorbeischauen. Denn dort gibt es auch nochmal die Chance 3 Motorola One in der Farbe Schwarz zu gewinnen.

Der Gewinner des Motorola One steht fest…Trommelwirbel Herzlichen Glückwunsch Konrad H. Viel Spaß mit deinem neuen Smartphone. Alle anderen nicht traurig sein. Es wird wieder tolle Gewinnspiele geben.

*Herstellerlink

Das Produkt wurde mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt

(Werbung/ PR Sample)

8 Kommentare bei „Motorola One – im Test + Giveaway“

  1. Eine sehr tolle Aktion von dir, vielen Dank!

    1. Hallo Lukas,

      vielen Dank!

      LG Fabi

  2. Hallo Fabi,
    das klingt ja alles ganz super, Motorola hatte ich eigentlich schon lange nicht mehr auf dem Plan. Ich habe jetzt schon seit fast 5 Jahren mein HTC One M8, es hat schon den Akku ausgetauscht, der hält aber trotzdem nicht lang und die Fotoqualität ist auch nicht mehr die Beste. Das Motorola scheint ja wirklich tolle Fotos zu machen, wie ich das sehe und ein grosses Display hat es auch, auch die anderen Features die du beschreibst scheinen ja auch ziemlich gut zu sein. Wenigstens kostet es keine 800€ aufwärts wie so viele anderen Markenhandys :O
    Liebe Grüsse und eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich dir :D

    1. Hallo liebe Petra,

      das wünsche ich dir auch :)

      LG Fabi

  3. Danke :D

  4. Hallo Fabi , wünsche Dir EIN GESUNDES NEUES JAHR 2019. Habe noch kein Smartphone und verfüge nur über ein 8 Jahre altes Handy bei dem schon zweimal der Akku ausgetauscht wurde. Die Hoffnung stirbt zuletzt sagt man so, vielleicht ist das Jahr 2019 mein Glücksjahr und ich gewinne so ein schickes Teil . GRUß FRANK

  5. Hier habe ich gerne mein Glück versucht, denn dein Bericht hat mir richtig Lust auf das Smartphone gemacht und meines funktioniert leider nur noch, wenn es am Ladekabel hängt.

Schreibe einen Kommentar

*